Als Student erste Praxiserfahrungen bei VULKAN sammeln

Wer nicht nur im Hörsaal sitzen oder über Büchern brüten, sondern bereits neben dem Studium erste Praxiserfahrungen sammeln möchte, kann bei VULKAN Einblicke in den Arbeitsalltag eines weltweit agierenden Technologieunternehmens erlangen. Als Praktikant oder Werkstudent können Hochschüler erlerntes Wissen und eigene Ideen in der Praxis anwenden und umsetzen.  Darüber hinaus sind auch Kooperationen im Rahmen der Bachelor- bzw. Masterarbeit möglich und erwünscht. 

Was bietet VULKAN Studenten? 

 

  • Die Möglichkeit, erste Berufserfahrungen zu sammeln 

  • Eine angemessene Vergütung 

  • Einen festen Ansprechpartner  

  • Regelmäßiges Feedback zur Arbeit  

  • Die Chance, sich im Unternehmen zu vernetzen 

Welche Voraussetzungen müssen Studenten erfüllen? 

 

  • Gute Studienleistungen 

  • Ein passendes Studienfach 

  • Eigeninitiative 

  • Teamgeist 

Wie kann man sich bewerben? 

Wer sich bei VULKAN um eine Stelle als Praktikant oder Werkstudent bewerben möchte, sollte seine vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an jobs(at)vulkan.com schicken.  

Ihr wisst nicht genau, was Ihr alles bei einer Bewerbung beachten müsst? Unsere Checkliste hilft bei der Vorbereitung der Bewerbungsunterlagen. 

Bitte bewerbt Euch mindestens zwei Monate vor dem geplanten Beginn Eurer Tätigkeit bei VULKAN! Alles Weitere können wir dann gern in einem persönlichen Gespräch klären.  

Erfahrungsbericht: Vom Studenten-Praktikum zum Referenten der Geschäftsführung

Dung Anh Tran hat einen Bachelorstudiengang in Wirtschaftswissenschaften absolviert und hat anschließend noch berufsbegleitend seinen Master in Supply Chain Management aufgesattelt. Über sein studentisches Pflichtpraktikum ist er zu VULKAN gekommen und geblieben. Heute arbeitet er als Referent der Geschäftsführung in Festanstellung bei uns. 

Mein Werdegang bei VULKAN

Über die Empfehlung eines Freundes, der bei VULKAN als Werkstudent gearbeitet hat, habe ich im Jahr 2019 mein sechsmonatiges Praktikum im Einkauf bei VULKAN absolviert. Beginnend mit einfacheren administrativen Tätigkeiten wie dem Anlegen von Bestellungen und der Pflege von Materialstammdaten über die Vorbereitung und Durchführung von Lieferantenbesuchen bis hin zu ersten eigenen Projekten wie der Beschaffung der Photovoltaikanlage hier am Standort habe ich im Einkauf meine erste richtige Berufspraxis gesammelt. Aus der Praktikantenstelle wurde ein Jahr Tätigkeit als Werkstudent, aus der dann später eine Anstellung in Elternzeitvertretung resultierte. Seit 01.02.2022 arbeite ich nun als Referent der Geschäftsführung.  

Das mache ich gerade bei VULKAN 

In meiner Position als Referent der Geschäftsführung erhalte ich einen genauen Einblick in viele Geschäftsprozesse und in alle Abteilungen. Ich bereite Termine der Geschäftsführung vor und nach und begleite meinen Chef, Sebastian Meise, COO (Chief Operations Officer)/CTO (Chief Technology Officer) von VULKAN, zu diversen Meetings. Darüber hinaus erstelle ich Informations-, Entscheidungs- und Präsentationsunterlagen und stehe Herrn Meise beratend zur Seite. Insbesondere im Hinblick auf den unternehmensinternen Strategieumsetzungsprozess stehe ich in enger Abstimmung mit Führungskräften verschiedenster Abteilungen und koordiniere die Planung, Steuerung und Umsetzung von Projekten. 

Darum arbeite ich gerne bei VULKAN

Ich freue mich, dass ich auch mit bislang nur wenig Berufserfahrung die Chance bekommen habe, eine so abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit bei VULKAN zu übernehmen. VULKAN vereint auf charmante Weise die Vorteile eines mittelständischen Familienunternehmens und eines weltweit agierenden Markt- und Technologieführers. Ich mag den Teamgeist und den familiären Charakter hier am Standort Herne gleichermaßen wie die Internationalität der VULKAN Gruppe und die vielen Auslandskontakte. Darüber hinaus ist VULKAN nicht zuletzt auch aufgrund des modernen Arbeitsumfelds, der flexiblen Arbeitszeit und der leistungsgerechten Bezahlung ein attraktiver Arbeitgeber.