VULKAN LOKRING OEM
 

Funktionsprinzip

lokring funktionsprinzip schnittmodell oem

DURCH DIE KONISCHE INNENKONTUR DES LOKRINGs wird der Durchmesser des Außenrohres bei der Montage soweit reduziert, bis Außenrohr und Innenohr eine hermetische Metall-Metall-Verbindung erzeugen. 

Die auf Lebenszeit ausgelegte Dichtheit der montierten Verbindung wird durch den Zustand einer dauerhaft elastischen Vorspannung gewährleistet, welche durch die gegenläufig wirkenden Radialkräfte des LOKRINGs zur Verbindung von Innenrohr und Außenrohr erzeugt wird.


 


 



Konstruktion & Berechnung


ERFORDERLICHE INFORMATIONEN. Aufgrund des breiten Spektrums von Rohrgrößen und –toleranzen ist es leider nicht möglich, alle erhältlichen LOKRING-Größen in diesen Katalog aufzunehmen. Der individuell erforderliche LOKRING SINGLE RING wird anhand von Rohrmustern und Angaben, die der Kunde zur Verfügung stellt, entwickelt.

Zur Planung und Berechnung des am besten geeigneten LOKRINGs sind die folgenden Informationen erforderlich:

 

 

  • Rohrmaterialien, Rohrabmessungen, Maßtoleranzen und Rohrwandstärke.
  • Lage der Verbindung, die Beanspruchung wie Vibration oder Torsion auf den Anschlusspunkt ausüben kann
  • Jede physikalische oder thermische Bearbeitung der Rohre nach der LOKRING-Montage wie Biegen oder Löten.
  • Das Kältemittel, das im System verwendet wird.

PLANUNG, BERECHNUNG UND ARTIKELBEISPIEL. Anhand der vom Kunden gelieferten Informationen kann VULKAN Lokring den am besten geeigneten LOKRING SINGLE RING berechnen und konzipieren. Dieser wird an den vom Kunden
bereit gestellten Rohrmustern getestet. VULKAN Lokring übergibt dem Kunden eine Anwendungszeichnung, die die Rohrabmessungen und Toleranzen sowie den passenden LOKRING SINGLE RING mit Artikelbeispiel bestätigt.

Lokring Single Ring Berechnung
 

ZUGELASSENE EINSATZBEREICHE

Arbeitsdruck:*            PN (Nenndruck) = 25 bar (362,5 psi) bis 50 bar (725 psi)
Prüfdruck:                 PP (4 x PN) = 100 bar (1450 psi) bis 200 bar (2900 psi)
Temperaturbereich:    -50 °C bis +150 °C (-58 °F bis 302 °F)
Rohrwandstärke:        0.5 mm bis 1.5 mm
Rohrdurchmesser:      1.6 mm bis 16 mm

 
* Abhängig vom Rohrmaterial.


 
Images, css and javascript optimized via IISpeed by We-AMP