VULKAN Lokring refrigeration and air conditioning
 

Das LOKRING® Funktionsprinzip

DIE TYPISCHE LOKRING KUPPLUNG besteht aus zwei LOKRINGen und einem rohrförmigen Stutzen zur Aufnahme der zu verbindenden Rohrenden. Durch die konische Innenkontur des LOKRINGs und die spezielle Außenkontur des Stutzens wird bei der Montage der Stutzen so weit radial auf das Rohr reduziert, bis der Stutzen und das Rohr eine hermetische Metall-Metall-Verbindung erzeugen.

Die auf Lebenszeit ausgelegte Dichtheit der montierten Verbindung wird durch den Zustand einer dauerhaft elastischen Vorspannung gewährleistet, welche durch die gegenläufig wirkenden Radialkräfte der LOKRINGe zur Rohr-Stutzenverbindung erzeugt wird.

 

LOKRING® MESSING VERBINDUNGEN

LOKRING Verbindung Messing 
TECHNISCHE SPEZIFIKATION
Prüfstandards:
EN 378-2 und EN 16084
 
Max. Betriebsdruck:
75 bar (1088 psi)
 
Zulässige Kältemittel:
Geeignet für alle HFKW und KW Kältemittel, R32 sowie​ für CO2*. Nicht geeignet für NH3.
 
Zulässige Betriebstemperatur:
-50°C bis 150°C (-58°F bis 302°F)
 
Rohraußendurchmesser:
6 bis 35 mm (1/4” bis 1 3/8”)
              
Minimale Rohrwandstärke:
0,7 mm
 
Abnahmen:
TÜV (Registrier-Nr. 44 780 08 344780)
UL (Akte SA12004)
 
 
KOMPONENTEN
 StutzenLOKRINGVerstärkungshülse
 
1.) STUTZEN
2.) LOKRING
3.) VERSTÄRKUNGSHÜLSE
 
 
MATERIALKOMBINATIONEN**
 Rohrmaterialkombinationen mit Messing LOKRING
Rohrmaterialkombinationen Kupfer Messing Stahl 
 
 * Maximal zulässigen Betriebsdruck der jeweiligen LOKRING Verbindung beachten.
** Weitere Materialkombinationen auf Anfrage.
 

 


 

LOKRING® ALUMINIUM VERBINDUNGEN

LOKRING Verbindung Aluminium 
TECHNISCHE SPEZIFIKATION
Prüfstandards:
EN 378-2 und EN 16084
 
Max. Betriebsdruck:
50 bar (725 psi)
 
Zulässige Kältemittel:
 
Geeignet für alle HFKW und KW Kältemittel.
Nicht geeignet für NH3.
 
Zulässige Betriebstemperatur:
-50°C bis 150°C (-58°F bis 302°F)
 
Rohraußendurchmesser:
6,35 bis 22,23 mm (1/4” bis 7/8”)
 
Minimale Rohrwandstärke:
0,8 mm
 
Abnahmen:
 
TÜV (Registrier-Nr. 44 780 08 344780)
UL (Akte SA12004)
 
 
KOMPONENTEN
Stutzen LOKRING Verstärkungshülse
 
1.) STUTZEN
2.) LOKRING
3.) VERSTÄRKUNGSHÜLSE
 
 
MATERIALKOMBINATIONEN***
Rohrmaterialkombinationen für Aluminium LOKRING
 
Rohrmaterialkombinationen Aluminium Kupfer
 
*** Für Verbindungen von Aluminiumrohr zu Kupferrohr muss ein Schrumpfschlauch verwendet werden, um die Verbindung vor Korrosion zu schützen.
 

 

 

Images, css and javascript optimized via IISpeed by We-AMP