VULKAN Couplings Marine propulsion

Dynamischer Positionierantrieb

 Ansicht vergrößern

 

Seit Entwicklung der Satellitennavigation ist es möglich, Bohrinseln auch dynamisch mittels eigenen Antriebsanlagen auf Position zu halten. Die E-Motor getriebenen Ruderpropelleranlagen sind meist komplett als Vertikalantriebe ausgeführt, das heißt auch der E-Motor sowie die Wellenleitung (Teleskopwelle) befinden sich in senkrechter Einbaulage. Die zur drehschwingungstechnischen Abstimmung der Antriebsanlage (Propellererregung) notwendige elastische Kupplung muss zusätzlich auch die radiale und axiale Führung des Antriebsstranges sicherstellen.

Diesen Anforderungen entspricht die VULKAN RATO DG optimal. Bauartbedingt sind keine signifikanten Modifikationen des Standarddesigns notwendig, was diese Lösung auch kommerziell sehr attraktiv macht.

RATO DG Produktdetails Produktanfrage RATO DG
Page accelerated by IISpeed - Page Speed optimization by Google for Microsoft IIS and ASP.NET