VULKAN Couplings Marine propulsion

Dieselmechanischer Baggerantrieb

20-Highly-flexible-couplings-Diesel-mechanic-dredger-drive_20140723.jpg Ansicht vergrößern


Baggerschiffe werden in der Regel von zwei mittelschnell laufenden Viertakt-Dieselmotoren angetrieben. Der Fahrantrieb des Baggerschiffs erfolgt üblicherweise über die Schwungradseite des Motors, während auf der Frontseite eine Baggerpumpe mechanisch angetrieben wird oder ein großer Generator Elektrizität für die Baggerpumpenaggregate erzeugt. Der direkte Pumpenantrieb an der Vorderseite des Motors bzw. der Fahrantrieb kann jeweils über Schaltkupplungen kombiniert mit elastischen Kupplungen zu- oder ausgeschaltet werden.

Für diese Anwendung bietet VULKAN das Schaltkupplungssystem MESLU, eine drehstarre Doppelkegelreibungskupplung kombiniert mit einer elastischen Kupplung aus der Serie RATO oder VULKARDAN E. Bei der Schaltkupplung MESLU wird der äußere Teil durch den innen liegenden Teil über Lager gestützt. Dadurch ist die während der Kupplungsvorgänge entstehende Wärme geringer als bei einer lagerlosen Kupplung, da sich die Schaltkupplung MESLU nicht selbst über die Reibbeläge zentrieren muss. Auch entsteht ein geringerer und gleichmäßiger Verschleiß der Reibbeläge. Die Wärmeabführung erfolgt durch den außen liegenden Teil der Schaltkupplung. Ein zusätzlicher Vorteil der Kupplungskombination MESLU besteht darin, dass die erzeugte Wärme die hochelastische Kupplung aufgrund ihrer Lage außerhalb der Schaltkupplung nicht beeinflusst.
Die Überwachungseinheit ist Teil des Schaltkupplungssystems MESLU und erkennt Schlupf in der Kupplung MESLU bzw. die Differenzdrehzahl zwischen Antriebs- und Abtriebsseite über berührungslose Messwertgeber. Die Schaltkupplung wird getrennt, wenn sich die Drehzahldifferenz außerhalb der vorgegebenen Grenzwerte befindet, so dass eine thermische Überlastung der Reibbeläge der Schaltkupplung verhindert wird. Zusätzlich kann der Verdrehwinkel einer hochelastischen Kupplung RATO oder VULKARDAN E überwacht werden, um Antriebsschäden zu vermeiden.

Durch den großen Bereich von dynamischen Drehsteifigkeiten und Dämpfungswerten, die bei diesen hochelastischen Kupplungen verfügbar sind, wird eine günstige Abstimmung des Torsionsverhaltens der Antriebseinheit erreicht. Wenn ein Generator über die Frontseite angetrieben wird, läuft dieser während des Fahrantriebs des Baggerschiffs ohne Last. Während der Baggerarbeiten kann der Fahrantrieb über die Schaltkupplung ausgeschaltet werden.
Mit einem breiten Produktspektrum, das Schaltkupplungen und hochelastische Kupplungen umfasst, kann VULKAN für alle Baggerantriebe die beste Lösung anbieten.

 

MESLU Produktdetails Produktanfrage MESLU
RATO S Produktdetails Produktanfrage RATO S
T Series Produktdetails Produktanfrage T Series
VULKARDAN E Produktdetails Produktanfrage VULKARDAN E
VULKARDAN F Produktdetails Produktanfrage VULKARDAN F
Page accelerated by IISpeed - Page Speed optimization by Google for Microsoft IIS and ASP.NET